Neueste Nachrichten
Meist gelesen
Erstellt am Freitag, 06. Februar 2015 20:36

TintoNegro entstand aus der langen beruflichen Zusammenarbeit von Alejandro Sejanovich und Jeff Mausbach. In der Bodega Catena Zapata, dem Pionier im argentinischem Qualitätsweinbau, haben Sie 15 Jahre lang zusammen gearbeitet. Seit 1994 war Alejandro Sejanovich für die Weinberge und Jeff Mausbach für den Ausbau und die internationale Vermarktung der Weine von Bodega Catena Zapata verantwortlich. Dabei lernte Alejandro Sejanovich die besten Lagen in Mendoza für Malbec und dessen Ausbau zu qualitativ hochwertigen Weinen kennen. Malbec ist die dominierende Rebsorte in Argentinien und mit 24.000 Hektar hat sie hier weltweit die größte Bedeutung. Alejandro Sejanovich und einige andere verkörpern die neue Generation in der argentinischen Weinwirtschaft.

Alejandro Sejanovich  Jeff Mausbach 
 
TintoNegro wurde gegründet, um hochwertige Weine aus der Rebsorte Malbec zu produzieren. Der Name steht für "schwarzer Wein", der lilaschwarzen Farbe die den Malbec auszeichnet. Für die Erzeugung ihrer Weine werden gezielt Parzellen in Höhenlagen von 2600 bis 3300 Meter ü.N. gewählt, um den Reben eine längere Vegetationsperiode zu gewähren, und um konzentrierte und komplexe Weine zu produzieren. Dazu tragen insbesondere die hohen Schwankungen der Tag- und Nachttemperaturen bei. Der geringe Niederschlag wird mit Bewässerung ausgeglichen.
   
Der einfache TintoNegro Malbec, Mendoza, ist tief dunkel in der Farbe, fruchtig und leicht zugänglich trinkbar. Die Komplexität bekommt er von einem dezent begleitendem Holzeinsatz (14 % vol. Jahrgang 2013). Er stammt aus verschiedenen Parzellen im Anbaugebiet Mendoza. (Stichboden, Drehverschluss)
   
Der TintoNegro Malbec, Uco Valle, ist tief dunkel, mit floraler Aromatik, Aromen dunkler Früchte und etwas Schokolade (14 % vol. Jahrgang 2012). Der Wein ist neun Monate in französischen Barriques gereift. Die Reben stehen etwa 1300 Meter ü.N.. (Stichboden, Drehverschluss)
   
Der TintoNegro Malbec "Limestone Block", Mendoza, ist tief dunkel, mineralische Anklänge, Akazienblüten, Brombeere, Casssis, helle Kirscharomen, am Gaumen würzig mit erfrischenden Noten von roten Beeren und ausgewogenen Tanninen, kräftig und konzentriert mit elegantem Nachhall
   
Der TintoNegro Malbec "Finca la Escuela" "Estate Grown", Mendoza, ist tief dunkel und sehr extraktreich und komplex (14 % vol. Jahrgang 2011). Der Wein reift zwölf Monate in französischen Barriques, davon 20 % neue Fässer. (schwere Flasche mit Stichboden, Korkverschluss)