Die Firma Pacific Wine Company GmbH aus Langen dürfte auf dem deutschen Markt das umfangreichste Weinsortiment aus Übersee vertreiben. Die Weine kommen aus Südafrika, Australien, Neuseeland, Chile, Uruguay, Argentinien, Brasilien und der USA. Aus den einzelnen Herkunftsländern gibt es wiederum Weine aus den unterschiedlichsten Anbaugebieten und in allen Preislagen.

Die bekanntesten Betriebe sind Graham Beck Wines aus Südafrika, Torbreck Vintners aus Australien, Waipara Hills Wine Estate und Mud House Wines aus Neuseeland, Vina Ventisquero aus Chile, Michel Torino Estate aus Argentinien, Francis Ford Coppola Winery, Schug Carneros Estate Winery und Shafer Vineyards aus Kalifornien. Daneben gibt es Weine mit einem erstklassigem Preis- / Leistungsverhältnis von kleinen Weingütern und Weinkellereien.

Das Sortiment "pacific wine company masterclass" umfasst ausgewählte Sortimente und Weingüter, die ausschließlich in die gehobene Gastronomie verkauft werden. Hier sind es die Premium-Sortimente ausgewählter Weingüter und exclusive Weingüter wie Inglenook Vineyard, Vérité Wines, Lokoya, Stonestreet Alexander Mountain Estate , Hartford Family Winery, Viader, Bialla Vineyards und Eagle Trace aus Nordamerika. Das Gleiche gilt für alle anderen Herkunftsländer.

Die pacific wine company ist seit Juni 2011 mit der Prüfnummer DE-ÖKO-039 durch die GfRS - Kontrollstelle zertifiziert. Dies ist dokumentiert in der Datenbank des bioC. Damit ist die pacific wine company berechtigt, Weine aus biologischem und biodynamischem Anbau zertifizierter Produzenten zu importieren und zu vertreiben.

http://www.pacificwine.de

  • Drucken

Im Februar erscheint die neue Preisliste der pacific wine company. Die Preise sind gültig ab 1. April. Es gibt einige Neuzugänge und Abgänge in den Sortimenten des Hauptkataloges und des Kataloges Master Class. Der Katalog steht jederzeit online und aktualisiert zur Verfügung.

Weiterlesen...

 
  • Drucken

Im Februar erscheint die neue Preisliste der pacific wine company. Es gibt interessante Neuzugänge und Abgänge in den Sortimenten des Hauptkataloges und des Kataloges Master Class. Der Katalog dazu wird rechtzeitig zur ProWein fertig gestellt.

Weiterlesen...

 
  • Drucken

Der Jahrgang 1994 wurde vinifiziert von David Senior (links), dem Vater des heutigen Weingutchefs David Junior (rechts) und Sohn von Abraham van Velden (Mitte), der 1905 das Weingut am Stellenbosch Kloof gegründete. Die Lese fand wenige Tage vor der historischen Wahl Nelson Mandelas zum ersten schwarzen Präsidenten Südafrikas statt. Zu diesem Zeitpunkt hatten die Reben bereits ein Alter von 45 Jahren.

Weiterlesen...

 
  • Drucken

Die Zeitung "San Francisco Chronicle" berichtet in ihrer Ausgabe vom 29. April 2012 auf fünf Seiten über die Neuigkeiten bei der "Francis Ford Coppola Winery". Jon Bonné ist der Weinautor der "San Francisco Chronicle".

Weiterlesen...

 
  • Drucken

In der Ausgabe Februar 2012 berichtet der Decanter auf sieben Seiten über die Geschichte des Weingutes Inglenook Vineyards. Der Einleitungstext: "It took 30 tumultuous years, but in April 2011, film director Francis Ford Coppola finally achieved his dream - the rebirth of Inglenook. Adam Lechmere looks at the history of this legendary Napa Valley estate and gets a preview of Coppola's script for restoring it to greatness." Ein wirklich guter Text, der vorab schon alles sagt und darüber, welches Ereignis in der Weinbranche stattgefunden hat.

Weiterlesen...

 
  • Drucken

Die International Wine & Spirits Competition verleiht die diesjährige Auszeichnung "USA Wine Producer of the Year 2011" an die Francis Ford Coppola Winery. Der Kultregisseur hat das größte Portfolio an Weinen aus Napa Valley und Sonoma zu bieten. Francis Ford Coppola wird seit 14 Jahren von Corey Beck als Winemaker und General Manager unterstützt. Corey Beck ist ein Veteran unter den kalifornischen Winemakern und kann Stationen bei Benziger, Delicato, Domaine Carneros, Hess Collection und Château Ste. Michelle vorweisen.

 
  • Drucken

Chris Indelicato, CEO und President des Weingutes Delicato Family Vineyards, wurde vom Wine Enthusiast Magazin zum „AMERICAN MAN OF THE YEAR for 2011“ ausgezeichnet. Diese Auszeichnung wird jedes Jahr an eine außergewöhnliche Person der Weinwelt verliehen. Chris Indelicato hat diesen Preis für „Leadership in Quality, Substainability and Innovation” erhalten.

Die Indelicato-Familie erzeugt seit mehr als 75 Jahren kalifornische Premium-Weine und ist heute mit 2.000 ha in Moterey, Lodi und Napa Valley unter den TOP-10 Erzeugern des Landes. Bereits zum dritten Mal wurden sie vom International Wine and Spirits Competition zum „U.S. Wine Producer of the Year“ ausgezeichnet.

 
  • Drucken

In der Septemberausgabe 2011 veröffentlicht Der Feinschmecker das Ergebnis einer Verkostung von 37 Weinen internationaler Prominenz. Die zwei ersten Plätze belegt Francis Ford Coppola mit seinen beiden Weinen Director's Cut Pinot Noir und Chardonnay aus dem Napa Valley. Mit im Rennen waren u.a. Jean-René Germanier, Günther Jauch, Lean-Louis Trintignant, Dieter Meier, Mick Hucknall und Gérard Depardieu.

 
  • Drucken

Die pacific wine company führt eine Reihe von Schaumweinen aus verschiedenen Herkünften in Übersee. Die Schaumweine von Graham Beck wurden sowohl bei der Amtseinführung von Nelson Mandela als auch der von Barack Obama ausgeschenkt. Cap Classique steht in Südafrika für Schaumweine, hergestellt nach dem Champagnerverfahren.

Weiterlesen...