Erstellt am Montag, 29. Februar 2016 17:15

Auf der ProWein 2016 präsentiert Bovet Ladubay den neu geschaffenen Schaumwein "BOUVET BRUT DE LUXE". Damit wird ein neuer Standard im Segment Schaumweine aus Frankreich geschaffen. Die Idee ist die Produktion eines Schaumweines von absolut typischer Top-Qualität im mittlerem Preissegment, ohne überteuerte AOP-Grundweine, aber sorgfältig nach der Méthode Traditionelle verarbeitet und teilweise im Barrique ausgebaut.

Der neue "BRUT DE LUXE" ist also kein neues Luxusprodukt im Sinne von "es ist sehr teuer" oder "es ist sehr selten". Vielmehr begründet der "BRUT DE LUXE" den ersten Vertreter eines neuen Standards, der sich nicht um definierte Herkünfte, künstliche Verknappung oder hohe Preise kümmert.

Der neue Bouvet-Standard bedeutet einfach nur sehr gut und mit Leidenschaft gemacht - ein luxeriöser Schaumwein-Standard mit vernünftigen Preisen. Der Endverbraucherpreis soll bei 13,90 Euro liegen.