Michel Torino bzw. Bodega El Esteco
Erstellt am Donnerstag, 17. Dezember 2009 22:37

Michel Torino Estate wurde 892 von David Michel gegründet und durch die Heirat mit der italienisch-stämmigen Gabriela Torino erhielt das Weingut seinen heutigen Namen.

Das Valle Calchaqui mit der kleinen Stadt Cafayate liegt in der Provinz Salta, in der nordwestlichen Ecke Argentiniens. Es gilt aufgrund seiner geringen Anbaufläche als Boutique-Anbaugebiet. Die Weinberge erstrecken sich von 1600 bis 2000 Metern ü.d.M. an den Hängen der Anden. Feinsandige und tiefe Böden auf steinigem bis felsigem Untergrund bieten eine exzellente Drainage. Die Temperaturunterschiede sind extrem: von bis zu 40° Grad bei Tag fällt die Temperatur im Sommer in der Nacht bis auf 12° Grad ab. Das Tal ist bekannt für seine ausdrukksstarken Rotweine und seine frischen, floralen Weißweine.

Die Michel Torino Weinberge (720 ha) werden vom Weingut selber und seit den 1990-er Jahren nach ökologischen Gesichtspunkten bewirtschaftet. Seit 2005 besitzt Michel Torino auch die internationale Zertifikation für organischen Weinbau.

Die beiden Weine der Serie Cuma sind biologisch zertifiziert.

TOP 100 Wines of the World: Mit dieser hohen Bewertung wurde der Ciclos Malbec/Merlot vom Wine Enthusiast ausgezeichnet.

Michel Torino bzw. Bodega El Esteco