Domaine Roulot
Erstellt am Donnerstag, 21. Januar 2010 16:04

Das Weingut „Domaine Roulot“ liegt in der Gemeinde Meursault im burgundischen Bereich der Côte de Beaune. Die Familie betreibt hier schon sehr lange Weinbau, dokumentarisch bezeugt ist dies im Jahre 1830 durch einen Guillaume Roulot. In den 1960er-Jahren wurde es von Guy Roulot geleitet, der die zum Teil heute noch bestehenden Weinberge neu bepflanzte.

Nach seinem Tod im Jahre 1982 wurde das Gut einige Zeit vom amerikanischen Önologen Ted Lemon geführt. Seit dem Jahre 1988 hat mit Jean-Marc Roulot wieder ein Familienmitglied die Leitung übernommen. Der ehemalige Schauspieler Jean-Marc ROULOT verwaltet mit seiner Schwester Michèle das 10,2 ha umfassende Familienbesitz .

Durch seinen Vater, Guy Roulot, hatten die Weine bereits in der 80er Jahren weltweit Anerkennung gefunden. Ab 1989 führte Jean-Marc den biologischen Anbau und eine strikte Ertragspolitik ein, um die Identität der einzelnen Parzellen noch klarer hervorzuheben. Wenn rote Qualitätsweine wie ein Bourgogne und ein Auxey-Duresses auch nicht fehlen dürfen, so ist die Domaine Roulot doch vor allem für ihre Weißweine berühmt, vom einfachen Bourgogne bis hin zum Meursault Premier Cru.

Die Weine des Hauses werden nach Lagen getrennt vinifiziert. Sie werden lange Zeit auf der Hefe ausgebaut, dabei wird so wenig wie möglich eingegriffen. Sie bieten einen subtilen Style voll Harmonie, Finesse, Kraft und Klarheit. In jüngster Zeit konnte die Domaine 2 neue Parzellen erwerben: 0,25 ha der Dorflage „Les Narvaux“ und 0,24 ha der 1er-Cru-Lage „Les Poruzots“, die im Jahr 1945 bepflanzt wurden.

Die Weine von Jean-Marc sind sehr ausdruckstark, komplex, mit frischer Aromatick, elegant, tiefgründig und ausgewogen - der Ausdruck der verschiedenen Böden ist in jedem seiner Weine klar erkennbar.