Domaine de l'Ecu
Erstellt am Donnerstag, 21. Januar 2010 17:51

Guy Bossard und sein neuer Partner Fred Niger van Herck gehören zu den Spitzenwinzern in dem relativ kleinen Anbaugebiet südlich von Nantes im Mündungsgebiet der Loire. Die Spezialität ist der Muscadet sur Lie, der durch seine Spitzenqualität zu den Geheimtips aus dieser Region zählt. Guy Bossard war vor 20 jahren Vorreiter zuerst des ökologischen, später des biodynamischen Anbaus in Sèvre-et-Maine.

Die Traubensorte Melon de Bourgogne (Muscadet) wurde vor einigen hundert Jahren aus dem Burgund in diese Region gebracht. Der durch gegorene Wein bleibt nach der alkoholischen Gärung mehrere Monate auf der Hefe ("sur lie") liegen und wird dann ohne weitere Filtration auf die Flasche gezogen. Charakteristisch ist eine spritzige Frische mit ansprechender Säure, die durch die Hefe sehr harmonisch wirkt. Ein neueres Projekt befasst sich mit der Erzeugung spezieller Cuvées aus unterschiedlichen Bodentypen: "Gneiss", "Orthogneiss" und "Granit". Der reich gefügte, mineralische Wein "Taurus" demonstriert eindrucksvoll das Flaschenalterungspotenzial der Weine.

Seit 1975 arbeitet das Weingut biodynamisch und seit 1998 ist es als Demeter zertifiziert.