Die Likörfabrik Gustav Müller produziert nicht nur den "Müller Drei". Seit 1906 produziert das 1900 von Gustav Müller gegründete Unternehmen die Kräuterspirituose "Wesenitz Bitter".  1955 wird der "Königsteiner Berggeist" eingeführt. Seit 1999 wird hier auch der "Elbsandsteiner" produziert.

Die Liköre Wesenitzbitter und Königsteiner Berggeist werden jedenweils in den Flaschengrößen 0,7 und 0,35 Liter und den Miniaturen 4 und 2 cl gefüllt.

Ein weiteres Produkt ist ein 10%iger Essig in der Literflasche, der zum Würzen, Einlegen und Einkochen verwendet werden kann.

https://www.gustav-mueller.de

Ab sofort stehen neun verschiedene Bestückungen mit Spirituosen der Likörfabrik Gustav Müller zur Verfügung. Auf Anfrage kann aber auch jede andere Sortierung erfolgen.

Weiterlesen ...

 

Im Jahr 1848 gründete Anton Grohmann in Kreibitz nördlich des Kaltenberg eine kleine Destillationsfirma und produzierte Liköre. Die Rezeptur aus 24 Ingredienzien des "Kaltenberger Kräuterbitter" sollte ein Erfolg werden. Es existierten Geschäftsbeziehungen bis nach Prag und Leipzig.

Weiterlesen ...

 

Im November 2018 wird der "Müller Dry Gin" vorgestellt. Er ist gekennzeichnet durch eine Balance aus herber Frische und einer facettenreichen ausgeprägten Fruchtigkeit. Beste natürliche Zutaten garantieren ein ausgewogenes Geschmacksbild von höchster Qualität. Man kann ihn pur oder mit einem ebenbürtigen Tonic genießen.

Weiterlesen ...

 

MüllerDreiSachsen ist bekannt für seine Kaffeekultur und die Herstellung hochwertiger Kräuterliköre. MÜLLER DREI verbindet diese Traditionen als Reminiszenz an die Sächsische Geschichte des Genusses.

Weiterlesen ...

 

Die Likörfabrik Gustav Müller produziert nicht nur den "Müller Drei". Seit 1906 produziert das 1900 von Gustav Müller gegründete Unternehmen die Kräuterspirituose "Wesenitz Bitter".  1955 wir der "Königsteiner Berggeist" eingeführt. Seit 1999 wird hier auch der "Elbsandsteiner" produziert.

Weiterlesen ...

 
registrierter Bereich
Werbung